Feldmusik Unterägeri

Seit über 100 Jah­ren hat der Na­me Feld­mu­sik in Un­terä­ge­ri Tra­di­ti­on. Der Ver­ein spielt heu­te nach wie vor mit fri­schem Elan an di­ver­sen Dorf­ver­an­stal­tun­gen zur Un­ter­hal­tung auf. Stolz kann die Feld­mu­sik Un­terä­ge­ri mehr als ein Jahr­hun­dert Ver­ein­ge­schich­te schrei­ben! Die Feld­mu­sik Un­terä­ge­ri wird mu­si­ka­lisch von Jonas Inglin ge­lei­tet, die ver­eins­in­ter­nen Fä­den wer­den von Max Arnold ge­zo­gen. Die Feld­mu­sik spielt Li­te­ra­tu­ren aus al­len Spar­ten des Mu­si­k­re­per­toires: von Glenn Mil­ler über AB­BA bis El­ton John bie­tet sie ih­rem Pu­bli­kum ein brei­tes An­ge­bot. Die Feld­mu­sik zählt zur Zeit 49 ak­ti­ve Mit­glie­der. mit ei­nem Durch­schnitts­al­ter von 36 Jah­ren. Wir sind stolz, im­mer wie­der neue Mit­glie­der in ih­ren Rei­hen zu be­grüs­sen. Das Ziel soll wei­ter­hin sein, dass der Ver­ein wächst und auf neue, mo­ti­vier­te Mu­si­kan­ten zäh­len kann.

Auftritte

Hier spielt die FMU demänchst auf.

Jahreskonzertabende 2019

Freitag 5. / Samstag 6. April 2019
Unterägeri

Die traditionellen Konzertabende sind der Höhepunkt des Vereinsjahrs der Feldmusik Unterägeri.

Fronleichnam und Höfnertour

Donnerstag 20. Juni 2019
10:30
Ma­ri­en­kir­che Unterägeri

Fron­leich­nahms­pro­zes­si­on
Nach­mit­tags: Höf­ner­tour

1. Augustfeier

Donnerstag 1. August 2019
Unterägeri

Am 1. Au­gust spielt die Feld­muisk tra­di­tio­nell an den Fei­er­lich­kei­ten zum Na­tio­nal­fei­er­tag der Ge­mein­de Un­terä­ge­ri.

Die Feldmusik Unterägeri hat einen grossen Stellenwert und eine langjährige Tradition in Unterägeri. Sie übernehmen eine gesellschaftliche Schlüsselrolle und beleben die Kultur in unserem Dorf.

Josef Ribary

Gemeindepräsident Unterägeri

News

Neuigkeiten aus dem Verein

90 Jahre Werner Strebel Sen.

Die Feldmusik Unterägeri gratuliert dem Aktivmitglied Werner Strebel Sen. zum 90. Geburtstag. Wir bedanken uns herzlich bei dir für die über 75 Jahre Vereinstreue und freuen uns auf viele weitere gemeinsame musikalische Erlebnisse.

Galaabend 2018

Am Freitag, den 09. November 2018 spielte die Feldmusik Unterägeri mit dem Projektdirigenten Jonas Inglin wundervolle Klänge aus der klassischen Musikrichtung. Das Jazzcombo "Organized" eröffnete den Abend im Foyer und unterhielt die Gäste während des gehobenen Apéros. In Zusammenarbeit mit der Belvoirpark Hotelfachschule Zürich und der Pianistin Veronica Hvalic begleitete die Feldmusik die Besucher in den kulinarisch-musikalischen Himmel. Bei einem leckeren 5-Gänger und den ruhigen Klängen konnten alle für einen Abend lang dem Alltag entfliehen.

Die Feldmusik Unterägeri (FMU) sucht per April 2019 eine motivierte Dirigentin / einen motivierten Dirigenten

Seit über 100 Jahren ist die FMU ein fester kultureller Bestandteil in Unterägeri. An unseren Probetagen, Montag und Donnerstag erarbeiten wir unser Jahresprogramm. Dieses umfasst das traditionelle Jahreskonzert im Frühling, ein Herbstprojekt, diverse „Ständli“ sowie partielle Teilnahme an kantonalen-, innerschweizer- und eidgenössischen Musikfesten. 

Wir wünschen uns eine musikalische Leitung mit hoher Sozialkompetenz, welche es vermag, Freude an der Musik zu vermitteln, das Gespür für die Umstände eines Dorfvereins hat und die herausfordernde Arbeit mit Musikanten unterschiedlicher Niveaus im Alter von 18-90 Jahren gerne annimmt. Das Engagement als musikalischer Leiter unseres Vereins umfasst rund 15 Stellenprozente. 

Sie sind offen für Neues und bringen sich gerne kreativ in die Gestaltung unserer Projekte mit ein, dann sind sie die richtige Person für uns. 

Weitere Auskünfte erteilt ihnen gerne Max Arnold, Präsident Feldmusik Unterägeri. (078 715 22 33 / info@fmu.ch) 

Wie freuen uns auf ihre Bewerbungsunterlagen bis am 31.12.2018 an bewerbungen@fmu.ch. Informationen zu unserem Verein als auch einige visuelle Impressionen und Hörproben finden sie unter www.fmu.ch. 

7. Zuger Musikfestival

Am Samstag dem 2. Juni durften wir unser Können am Zuger Kantonalen Musikfestival zum Besten geben. Nach gelungenen Auftritten bekamen wir am Abend die Prädikate Konzertvortrag - „gut“, Auftritt - „ausgezeichnet“ und Parademusik -„sehr gut“ verliehen. Nach dem Aufwand während der Vorbereitung hatten wir uns ein Bier verdient und den warmen Sommerabend gemütlich ausklingen lassen.

GV 2018

An un­ser 112. GV konn­ten wir zwei neue Mit­glie­der in un­se­rem Ver­ein be­grüs­sen. Es sind dies: Da­ni­el Mei­er (Po­sau­ne) und An­dre­as Betschart (Vi­ze-Di­ri­gent). Herz­lich will­kom­men in un­se­rem Ver­ein!
Im Vor­stand ist es zu­dem zu ei­ni­gen Ro­cha­den ge­kom­men: Zu­rück­ge­tre­ten ist Adri­an Schär, nach 10 Jah­ren Prä­si­dent­schaft, so­wie der Kas­sier Pa­trick Stü­che­li. Eben­falls zu­rück­ge­tre­ten ist Re­to Iten in der Mu­sik­ko­mis­si­on. Herz­li­chen Dank für eu­re Ver­eins­ar­beit!

Zum neu­en Prä­si­dent wur­de Max Ar­nold ge­wählt. Zu­dem wu­ren Re­mo Roth (Vi­ze-Prä­si­dent) und Oli­via Bau­meler (Kas­sier) neu in den Vor­stand ge­wühlt. In die Mu­sik­ko­mis­si­on wur­de An­ne Mül­ler zum Nach­fol­ger von Re­to Iten ge­wählt. Wir dan­ken ih­nen für ih­re Be­reit­schaft, ih­re Frei­zeit in den Dienst der Feld­mu­sik zu stel­len.

Erstkommunikanten strahlten mit Sonne um die Wette

Aufgeregt waren sie bestimmt alle, die Drittklässler, die gestern Sonntag ihre Erstkommunion feiern konnten. Immerhin standen sie den ganzen Tag im Mittelpunkt. Lange hatten sie sich vorbereitet und nun konnten sie sich in den Kirchen ihren Familien präsentierten, feierlich gekleidet. Rund 500 Mädchen und Buben haben ihre erste heilige Kommunion am Weissen Sonntag, eine Woche nach Ostern, empfangen. Darunter die 39 Erstkommunikanten aus Unterägeri. Ihr Einzug in die Pfarreikirche wurde von der Feldmusik Unterägeri begleitet.